Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GUT VERNETZT IM KAMPF GEGEN DIE “NEUE WELTORDNUNG”

November 29 @ 19:00 - 21:00

Rechte Esoteriker und antidemokratische Verschwörungsideologen auf dem Vormarsch

Die Covid-19-Pandemie hat eine Vielzahl von Verschwörungstheorien zum Vorschein gebracht. Vernetzungen, die schon vorher zwischen rechten Esoterikern, Reichsbürgern und Verschwörungsgläubigen bestanden, sind in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit getreten. Alles harmlos? Nicht ganz, denn die Risiken und Nebenwirkungen für die Demokratie sind erheblich. Der Vortrag von Matthias Pöhlmann beleuchtet die Szene der bislang kaum erforschten rechten Esoterik, zeigt die personellen Vernetzungen ihrer Akteure und ihre digitalen Kanäle auf. Dabei wird deutlich, dass und neue und bisher unbekannte Vernetzungen rechter Esoteriker gegen eine vermeintliche „Diktatur“ begegnen.

Referent: Dr. Matthias Pöhlmann, Kirchenrat, Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, München. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Religions- und Weltanschauungsfragen, u.a.  zur Anastasia-Bewegung, Verschwörungstheorien und Freimaurern.

Bitte melden Sie sich bis 25.11.2021 unter info@boell-thueringen.de zur Veranstaltung an.

Sie erhalten dann den Link zum Zoom-Veranstaltungsraum.

Anmeldung und weitere Informationen

Details

Datum:
November 29
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

online