Landesarbeitsgemeinschaft Thüringen
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Erfurt bildet – Bildung in Erfurt nachhaltig entwickeln

Mai 15 / 17:00 Mai 16 / 15:00

Bildungskonferenz BNE 2024 in Erfurt:   Erfurt bildet -Bildung in Erfurt nachhaltig entwickeln

Am Mittwoch, den 15.05.2024 wird im Kollegium Majus mit Einlass ab 17:00 Uhr die Auftaktveranstaltung zur Erfurter Bildungskonferenz: Erfurt bildet -Bildung in Erfurt nachhaltig entwickeln stattfinden.

18:00 Uhr Grußwort des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Erfurt Herr Andreas Bausewein

In einem moderierten Dialog wird in kurzen Thesen auf die Themen zukünftiger Bildungspolitik und -Strategien aufmerksam gemacht. Widersprüche in einem sich ständig verändernden Lebensumfeld, gesellschaftliches Umdenken und die Beteiligung der Bevölkerung sind die Leitthemen. Wo befindet sich die Landeshauptstadt Erfurt und welche verschiedenen Lösungs- und Gestaltungsvorstellungen zur Bildungslandschaft haben wir für die Zukunft?

Moderation Andi Schulze im Gespräch mit:

Frau Michel (Leiterin der Agentur für Arbeit), Herr Leipold (Schulamt Weimar), Herr Ahlke (Bürgerstiftung Erfurt), Frau Baumann (Zukunftsfähiges Thüringen e.V.)

In einem offenen Gespräch wird das Publikum mit einbezogen, Ansichten geäußert und in die große Strategie der Erfurter Bildungslandschaften eingebunden.

Weiter geht es am Donnerstag, den 16.05.2024 mit verschiedenen Workshops:  

  

Den FREI DAY an Erfurter Schulen einführen – 10:00 bis 13:00 Uhr, Raum 244 im Rathaus

Frei Day an Erfurter Schulen, Vorstellung des Konzeptes mit dem Ziel der Gewinnung weiterer Schulen

Details

Der FREI DAY ist ein Lernformat, in dem das Leben die Fragen stellt. Schüler*innen sind selbst gewählten Zukunftsfragen auf der Spur.
Sie entwickeln innovative und konkrete Lösungen und setzen ihre Projekte direkt in der Nachbarschaft und Gemeinde um.
Der FREI DAY ist ein Lernformat, das Schüler*innen dazu befähigt, die Herausforderungen unserer Zeit selbst anzupacken und diesen mit Mut, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität zu begegnen.
Vorstellung und Diskussion des Konzeptes mit der Vision den FREI Day an Erfurter und Thüringer Schulen 2024 einzuführen. Mit Tobias Feitkenhauer (Programmleiter FREI DAY)) N.N. (FREI DAY Schule 39. GS Leipzig Frau Claudia Koob), (Staatliches Schulamt Mittelthüringen)

Mit BNE Demokratie stärken?! – 10:00 bis 13:30 Uhr, Raum 243 im Rathaus

Details

Im ersten Teil des Workshops werden Konzepte und Einschätzungen zu BNE als Möglichkeit, Demokratie zu stärken und das junge Bündnis Thüringen weltoffen vorgestellt. Konkrete Maßnahmen und Aktionen aus dem Lokalen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus (LAP) Erfurt machen dies konkret. Diskussion und Vertiefung der Methoden mit Beispieltexten und -übungen ermutigen die Teilnehmer:innen zum eigenen Weiterhandeln.
Pia Paust-Lassen (Berlin 21 e.V.), Eric Wrasse (Bündnis Thüringen weltoffen) – angefragt, Kristin Eisner und Jana Schmidt (Lokaler Aktionsplan gegen Rechtsextremismus Erfurt) – angefragt.

„Walk-shop“ 10:00 bis 13:00 Uhr

Details

Ein Spaziergang durch die Bildungs- und Kampagnenlandschaft der  nachhaltigen Entwicklung Erfurt
Ein Spaziergang mit Herrn Frank Mittelstädt (Agenda 2030) ist der Ausgangspunkt für eine realistische Haltung zur Wahrnehmung und Wirklichkeit, für ein anderes Verständnis von Landschaft und urbanem Raum, sowie für eine neue Architektur und Planung.
Wir nehmen Sie mit auf einen Spaziergang der nachhaltigen Art. Orte an denen die nachhaltige Entwicklung in Erfurt erlebbar wird und die eigene Wahrnehmung in der Stadt wird gestärkt.
Fischmarkt – Start Trinkbrunnen (Wasser ist Leben)
Fairtrade Town
Marktstraße 6 Immobile und Lernort
Kinder- und Jugendbibliothek (Möhrchenheft)
Domplatz Wochenmarkt vs Supermarkt (Mission Mehrweg)
Petersberg, geschützter Landschaftsbestandteil, BNE Garten (Ziele brauchen Taten)
Reflektionsrunde –Adaption in eigenen Wirkungsbereichen
Ausblick vom Petersberg (Solar vs Altstadt)

Nachhaltig? Nur mit Fachkräften! – 10:00 bis 13:00 Uhr, Tagungsraum der Handwerkskammer Erfurt

Details

Lebenslanges Lernen für eine nachhaltige Beschäftigung. Wie wichtig sind Weiterbildung und Nachqualifizierung in Zeiten der Transformation?
Wir starten mit einem interessanten und unterhaltsamen Impulsvortrag von Prof. Dr. Michael Behr zur aktuellen Fachkräftesituation, demografischen Entwicklung und Transformation in der Arbeitswelt. Daraufhin wird im Workshop gemeinsam erarbeitet, inwieweit man selbst von der Transformation und Digitalisierung der Arbeitswelt betroffen ist. Wird der eigene Arbeitsplatz in 10 oder 20 Jahren noch so vorhanden sein? Welche Weiterbildungsbedarfe zeichnen sich schon ab? Wo kann man sich individuell über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren und beraten lassen? Am Ende des Workshops wissen die Teilnehmer, wo sie selbst stehen, wie sie ihre Beschäftigungsfähigkeit nachhaltig sichern können und welche Beratungsangebote und Ansprechpartner sie dabei unterstützen können. 
Impulsvortrag: Herr Prof. Dr. Michael Behr, Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 
Akteure: Agentur für Arbeit Thüringen Mitte + Handwerkskammer Erfurt + Industrie- und Handelskammer Erfurt

Beteiligungsstrategien 10:00-13:00 Uhr Kleine Synagoge

Details

Wissenschaft trifft Realität (Dr. Eulenberger vom BNE Kompetenzzentrum) Was bedeutet Partizipation im Kontext BNE in der kommunalen Bildungslandschaft?
Das Beteiligungsmodell der Partizipationspyramide, Beteiligungsmodelle und Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung werden durch Herrn Dr. Eulenberger BNE Kompetenzzentrum vorgestellt und mit den realen Bedingungen und Erfahrungen des Quartiersmanagements abgeglichen und analysiert
Im Gespräch sind die Vertreter:innen der verschiedenen Quartiersmanagement-Modelle der Stadt Erfurt mit ihren Beispielen und Wirkungsweisen auf ihre Umgebung und aus das städtische Gemeinwesen

Unternehmen FairPlay – Nachhaltig ausbilden – Ort: Open Air im Kulturhof Krönbacken

Details

Wie integriert man Nachhaltigkeit in die Ausbildung und vermittelt sie Auszubildenden anschaulich? Im Workshop werden Inhalte und innovative Methoden zum Einstieg in den Bereich Nachhaltigkeit vorgestellt. Denn Nachhaltigkeit ist seit 2021 fest in den neuen Standardberufsbildpositionen verankert. Gemeinsam mit den Teilnehmer:innen werden einzelne Methoden, wie z.B. SDG-Speeddating, BNE-Improtheater oder FairPlay-Fußball, ausprobiert. Der interaktive Workshop richtet sich an Ausbilder:innen in Unternehmen, die Kammern und Berufsschullehrer:innen. Nadine Baumann (Zukunftsfähiges Thüringen e.V.), Andrew Aris (Spirit of Football e.V.) .

Kostenlos

Stadt Erfurt

Telefon +49 361 655-1708

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY